Aktuelles

Hier finden sie aktuelle Termine und Meldungen.

Bergleshock 2017 – Rückblick und Dank

Am Sonntag, 02.07.2017 feierten die evang. Kirchengemeinden Hößlinswart, Steinach, Oppelsbohm und die Gemeindemitglieder der kath. Seelsorgeeinheit Winnenden im Rahmen des Bergleshock in der Ortsmitte von Oppelsbohm einen gemeinsamen ökumenischen Gottesdienst.

Bei der Gestaltung des Festgottesdienstes wirkten mit der Posaunenchor Oppelsbohm mit seinem Dirigenten Helmut Schallenmüller, der Popchor „grenzenlos“ unter der Leitung von Gudrun Böhringer, Gemeindereferentin Brigitte David (kath. Kirche), Pfarrer Markus Kettling (Hößlinswart, Steinach) und Pfarrer Wolfgang Peter (Oppelsbohm). Allen, die den Gottesdienst mitgestaltet haben, sage ich ein herzliches Dankeschön. Auch den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern des Gottesdienstes. Die Kollekte in Höhe von 655,90 Euro wurde seitens der kath. Kirchengemeinde weitergegeben an den stationären Hospizdienst Backnang.

Die evang. Kirchengemeinde Oppelsbohm beteiligte sich am Bergleshock mit einem Waffelstand des Jugendkreises „Emmaus Hood“, mit der Station Kistenstapeln (Matthias Schwarz, Vanessa Bauer), mit Lesungen in der Kirche (Fr. Kettling, Fr. Greiner, Pfr. i. R. A. Speidel und Bürgermeister M. Friedrich). Organisiert und moderiert wurden die Lesungen von Anne Bischof und Uwe Pfander. Tanya und Clemens Wassermann spielten für die Kinder in einem Bibeltheater Geschichten von Jesus. Vielen Dank für die Vorbereitung und die gelungene Durchführung dieser Veranstaltungen!

Zugunsten der Sanierung des Sichtfachwerks am Turm der Mauritiuskirche organisierte Frau Klara Hofmann mit ihren Helferinnen und Helfern eine sehr erfolgreiche Tombola. Aus dem Erlös der Tombola, durch den Verkauf von Spendenbriefen (organisiert vom „Kirchenbänkle“) sowie durch weitere Spenden im Zusammenhang mit der Tombola sind für das Fachwerk des Kirchturms 12.835,- Euro zusammengekommen. Ein herzliches Dankeschön an alle, die durch ihre Aktivitäten und durch ihre Geld- und Sachspenden zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben!

Der Kirchengemeinderat und Pfr. Wolfgang Peter