Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Oppelsbohm


 

Dank für sehr gut besuchte Schleppergottesdienste

Meine Frau und ich waren freudig überrascht über die vielen Besucherinnen und Besucher bei den Schleppergottesdiensten am 17. Mai in Vorderweißbuch, Oppelsbohm und Öschelbronn. Schön, dass Sie so zahlreich gekommen sind, um die Gottesdienste mitzufeiern und uns noch einmal „live“ zu sehen. Wir...

mehr

17.05.20 Liebe Mitglieder der Kirchengemeinde Berglen,

Auf diesem Wege verabschiede ich mich von Ihnen. Ich mache es kurz. In der Osterausgabe des Gemeindebriefes war es ja bereits ausführlich abgedruckt.

Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen, für Ihre Geduld und Freundlichkeit, für Ihr Gebet, für alle Mithilfe und Unterstützung. Die Pfarrer*innen kommen...

mehr

15.05.20 Abschiedsgottesdienst von Pfarrer Peter in Oppelsbohm

Der Abschiedsgottesdienst von Pfarrer Peter ist für Sonntag 24. Mai geplant. Leider wird es aufgrund der Coronakrise keinen Gottesdienst in der Mauritiuskirche in Oppelsbohm geben, da in der Kirche nach den derzeit gültigen Auflagen nur wenige Gottesdienstbesucher/innen teilnehmen könnten. Wir...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 27.05.20 | Annette Noller wird neue Diakoniechefin

    Prof. Dr. Annette Noller ist am Dienstag, 27. Mai, zur Vorstandsvorsitzenden des Diakonischen Werks Württemberg gewählt worden. Die 58-jährige Pfarrerin ihr Amt zum 1. Dezember an. Sie folgt Oberkirchenrat Dieter Kaufmann nach, der zum 30. November 2020 in den Ruhestand geht.

    mehr

  • 26.05.20 | Asylpfarrer: Mehr Klarheit durch Urteil

    Der Asylpfarrer und landeskirchliche Beauftragte im Migrationsdienst in Württemberg, Joachim Schlecht, hat das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Umgang mit zum Christentum übergetretenen Asylbewerbern generell begrüßt. Es bringe mehr Klarheit, auch in innerkirchliche Diskussionen, sagte Schlecht dem Evangelischen Pressedienst.

    mehr

  • 25.05.20 | „Suizide können wegen Corona zunehmen“

    Auch für die Notfallseelsorge ist die Corona-Zeit eine Ausnahmesituation, sagt Ulrich Gratz, Leiter der Notfallseelsorge im Landkreis Ludwigsburg und evangelischer Pfarrer in Oberriexingen. Im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd) erklärt er, wie die Notfallseelsorge sich auf die Pandemie eingestellt hat und was Menschen tun können, die sich vor dem Virus fürchten.

    mehr