Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Berglen, Gemeindebereich Nord/Oppelsbohm


12.10.20 Neue Pfarrerin in der Kirchengemeinde Berglen gewählt

Das Besetzungsgremium für die Pfarrstelle Oppelsbohm, Parochie Nord, hat am vergangenen Donnerstag Frau Pfarrerin Kerstin Günther zur neuen Oppelsbohmer Pfarrerin gewählt. Frau Günther ist derzeit in der Kirchengemeinde Gellmersbach im Dekanat Weinsberg tätig und wird voraussichtlich im 1.Quartal...

mehr

Liebe Mitglieder unserer Kirchengemeinde Berglen,

Die Auswirkungen der Coronapandemie haben seit März unser Gemeindeleben fast zum Stillstand gebracht. Nur in sehr kleinen Schritten konnten wir nach und nach wieder einzelne Angebote machen. Danke allen Mitarbeitern die drangeblieben sind und den Kontakt zu ihren Gruppen gehalten und...

mehr

Seelsorgeangebote

Sie suchen seelsorgerliche Hilfe oder ein vertrauliches Gespräch?

Bitte wenden Sie sich an das Pfarramt Oppelsbohm (Tel. 07195/ 72828) oder an das Pfarramt Hößlinswart (Tel. 07181/ 6696888)

Der Kirchenbezirk Waiblingen hat eine Seelsorgehotline eingerichtet: 0151-15874970

Evangelische...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 29.10.20 | Entsetzen über Anschlag von Nizza

    Zutiefst betroffen zeigt sich Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July vom Mordanschlag in der Notre-Dame Kirche im französischen Nizza. Gleichzeitig spricht er sich für Gespräche mit "Friedensuchern aller Religionen" aus.

    mehr

  • 29.10.20 | Einfach mal offen reden

    „Erzähl doch mal …“. Und dann wird getippt. So läuft das im Seelsorge-Chat für Schülerinnen und Schüler. Elk-wue.de hat jetzt mit Michael Pohlers gesprochen, der das Pilotpojekt mitentwickelt. Er sagt: „Wir haben spannende Entdeckungen gemacht und entwickeln das Projekt ständig weiter.“

    mehr

  • 27.10.20 | Corona verschärft Sucht-Probleme

    Die Corona-Pandemie verändert unseren Alltag, verunsichert und weckt vielfältige Ängste. Menschen mit Suchterkrankungen trifft dies besonders hart. Erfahrungen aus den Suchtberatungsstellen des Diakonischen Werkes.

    mehr