Aktuelle Termine

Wichtige Infos zu den Sicherheitsmaßnahmen bei unseren Gottesdiensten

Wir freuen uns, dass wir in der Weihnachtszeit Gottesdienste feiern können! Wir wollen in dieser seelisch stark belastenden Zeit die biblische Botschaft vom Kommen von Jesus Christus hören, um Trost, Mut und Freude geschenkt zu bekommen. Seien Sie also herzlich willkommen zu unseren Gottesdiensten! Möglich ist dies in Zeiten stark erhöhter Infektionszahlen aber nur, wenn wir uns an Regeln halten, die zwar einengen, aber uns und andere zugleich schützen möchten. Wir bitten daher um Beachtung!

• Bitte bleiben Sie unbedingt zu Hause, wenn bei Ihnen Krankheits- oder Erkältungssymptome aufgetreten sind. Beim Vorliegen einer Corona-Infektion ist der Besuch des Gottesdienstes verboten.

• Bei jedem Gottesdienst sind wir verpflichtet, die Besucher zu erfassen. Dazu liegen Zettel aus, die vor Ort ausgefüllt werden können. Wir empfehlen aber, bereits von Zuhause einen ausgefüllten Zettel mitzubringen. Auf diesem muss folgendes vermerkt sein: Ort, Datum und Uhrzeit des Gottesdienstes; Ihr Name (und evtl. Namen von Begleitpersonen); eine Kontaktmöglichkeit (am besten eine Telefonnummer, aber auch Mail-Adresse oder Postadresse sind möglich). Diese Zettel werden dann gesammelt und nach einem Monat ungesehen vernichtet. Sie finden aber u.U. Verwendung, wenn sich herausstellt, dass ein Corona-Infizierter den Gottesdienst besucht hat (Kontaktnachverfolgung).

• Bitte halten Sie unbedingt einen Abstand von 2 Metern ein. Dies ist die wichtigste Corona-Maßnahme.

• Beim Betreten der Kirche/ des Gottesdienstortes bitten wir, die Hände zu desinfizieren. Desinfektionsmittel steht bereit.

• Beim Betreten und Verlassen der Kirche/ des Gottesdienstortes besteht Maskenpflicht. Bitte tragen Sie eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske.

• Auch während des Gottesdienstes besteht Maskenpflicht. Besitzen Sie eine ärztliche Befreiung aus gesundheitlichen Gründen, legen Sie diese bitte einem der Verantwortlichen vor.

• Ohne Abstand zusammensitzen oder zusammenstehen dürfen Personen aus einem Haushalt oder Personen aus zwei Haushalten, sofern sie in erster Linie miteinander verwandt sind.

• Bei beweglichen Stühlen oder Bänken dürfen diese nicht an eine andere Stelle verstellt oder verschoben werden.

• Das Singen von Liedern durch die Gottesdienstbesucher ist in unseren Kirchen oder Gemeindehäusern nicht gestattet. Im Freien ist das Singen nur mit Maske gestattet.

• Bitte vermeiden Sie Gruppenbildungen vor und nach dem Gottesdienst. Wichtig: Die Ausgangssperre betrifft nicht den Besuch von Gottesdiensten (auch nachts nicht). Gottesdienste können also besucht werden. Bitte begeben Sie sich jedoch auf direktem Weg von Zuhause zum Gottesdienstort und wieder zurück.

Termine:

Freitag, 5. März 18.00 Uhr Weltgebetstaggottesdienst in der Mauritiuskirche Oppelsbohm

Sonntag, 7. März: Am Vormittag finden keine Gottesdienste statt.

15.00 Uhr Investitur-Gottesdienst von Pfarrerin Kerstin Günther in Oppelsbohm mit Dekan Timmo Hertneck mitgestaltet von Mitgliedern des Posaunenchors Oppelsbohm und Mitgliedern des Popchors

Wochenspruch: Der Herr wird ans Licht bringen, was im Finstern verborgen ist, und wird das Trachten der Herzen offenbar machen. 1. Korinther 4,5b

Sonntag, 14. März

  9.30 Uhr Gottesdienst in Hößlinswart mit Prädikantin Bornschein

10.30 Uhr Gottesdienst in Steinach mit Prädikantin Bornschein

11.00 Uhr imPuls-Gottesdienst in Oppelsbohm mit Pfrin. Günther

Wochenspruch: Über dir geht auf der HERR, und seine Herrlichkeit erscheint über dir. Jesaja 60,2

Die aufgezeichneten Gottesdienste auf Youtube stehen Ihnen auch weiterhin zur Verfügung unter www.berglen-evangelisch.de oder direkt zu den Aufnahmen unter www.youtube.com/channel/UC0dz6LEsAUT9fMp0oPspS9g

Sie suchen seelsorgerliche Hilfe oder ein vertrauliches Gespräch?

Bitte wenden Sie sich an das Pfarramt Oppelsbohm (Tel. 07195/ 72828) oder an das Pfarramt Hößlinswart (Tel. 07181/ 6696888) Der Kirchenbezirk Waiblingen hat eine Seelsorgehotline eingerichtet: 0151-15874970 Evangelische Telefonseelsorge: 0800-1110111 (Der Anruf ist kostenlos; die Nummer des Anrufers wird nicht angezeigt).